Alina

Alina Goncharenko wurde 1974 in der Ukraine geboren. Sie schloss ihr Studium an der Theaterfakultät der Kunsthochschule in Charkow erfolgreich ab und lebt seit 2002 in ihrer Wahlheimat Deutschland, in Leipzig.

Seit langer Zeit schafft die Autorin in deutscher und russischer Sprache lyrische Werke, die ihr bereits mehrere Auszeichnungen einbrachten. So wurde Alina Goncharenko im Jahr 2015 als Finalistin im Rahmen der Preisverleihung „Dichter des Jahres“ in der Kategorie „Kinderliteratur“ in Moskau geehrt und war in den Jahren 2014 und 2016 Finalistin des Wettbewerbs „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte“. Im September 2018 gewannen Alina Goncharenko und der Komponist Gennady Fomin mit dem Buch „Tilli-Tilli-Taff, Träume süß im Schlaf“ eine Auszeichnung in der Kategorie „Selbstgeschriebene Schlaflieder“ beim 1. Internationalen Schlaflieder-Wettbewerb in Moskau.

Zuletzt erschien ihr Kinderbuch „Das Abenteuer eines Wurmes“.


Interview
Vielen Dank an Albert Hayrullin – Besitzer des größten Russischen Literaturportals „Lesestube“ – für das Interview.
Auf dem Portal „Lesestube“ haben sie nicht nur die Möglichkeit ihre Werke zu veröffentlichen, sondern erhalten auch Hilfe und eine professionelle Rezension/Bewertung von einigen der qualifiziertesten russischen Philologen.
Für diejenigen die schreiben oder planen ihre Autorenarbeit zu schreiben, empfehle ich diese Medienressource!
Большое спасибо Альберту Хайруллину - владельцу крупнейшего российского литературного портала «Изба читальня» за интервью.
На портале «Изба читальня» можно не только публиковать свои произведения, но и получить помощь и лингвистическую оценку творчества одних из самых квалифицированных российских филологов. Для тех кто пишет или планирует написать своё авторское произведение - очень рекомендую данный медийный ресурс!